Mittwoch, 31. Dezember 2014

Zum Jahreswechsel







Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.
 Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie;
 und sie fürchteten sich sehr. 
Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht!
 Siehe ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; 
denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus der Herr, in der Stadt Davids.
 Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. 
Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, 
die lobten Gott und sprachen:


Ehre sei Gott in der Höhe

und Friede auf Erden
bei den Menschen seines Wohlgefallens.





Ich wünsche euch einen schönen Sylvester Abend und guten Rutsch ins 
Neue Jahr.
♥ lichst
Angelika

Dienstag, 30. Dezember 2014

Zwischen den Tagen...



...möchte ich euch gerne zeigen,
was wir uns zu Weihnachten gegönnt haben.
Neue Möbel im Wohnzimmer, ja warum.
Die Stühle des Esszimmers waren viel zu schwer
und die Lehnstühle konnte ich gar nicht mehr heben.



Meine Lichterstadt hat auch gleich einen neuen Platz gefunden.
Und einen großen Fernseher mit Wandhalterung hat das Christkind auch gebracht.


Die Polsterganitur haben wir gelassen, die ist erst 4 Jahre alt.
Ganz schön kompliziert, das Möbel aussuchen nicht,
aber das Zubehör, denn Lampen und Bilderrahmen passen auch nicht mehr.
Lampen haben wir jetzt, aber Rahmen und eine Wanduhr noch nicht.


Die Stühle genial leicht. Mein Spiegel hat auch wieder einen Platz gefunden, 
er stand lange in der Ecke. Das Holz der Möbel, Buche natur massiv geölt.


Na wie gefällt es euch?
Die anderen Möbel haben mit Freude einen Abnehmer gefunden.

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch
Angelika

Montag, 29. Dezember 2014

Hübsch verpackt



Hübsch verpackte Päckchen habe ich heute in den Fokus genommen.

Da mache ich doch gleich mal wieder bei Christa mit.







Eine schöne neue Woche, die letzte im alten Jahr wünsche ich euch
♥ lichst
Angelika

Sonntag, 28. Dezember 2014

Heiliger Abend ohne Arbeit




Hallo meine Lieben, ich war nicht dran....
Enkelsohn Sascha mit Mama Astrid haben 
zum Heiligen Abend gekocht.
Habe einige Fotos gemacht.



Festlich gedeckt ist die Tafel und ein leckeres Menue dazu.




Carpaccio von Roter Bete, Feldsalat, gedünstete Birnen
und Kürbiskernkrokant




Junge Enten mit Bandnudeln und Gemüse




Dessert.




Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich euch.
Hier hat es gestern geschneit, aber alles Matsch.
♥lichst
Angelika





Samstag, 27. Dezember 2014

Zitat im Bild






Bei Nova könnt ihr mehr davon sehen.





Liebe Grüße und einen erholsamen Samstag wünsche ich euch
♥ lichst
Angelika







Freitag, 26. Dezember 2014

2. Weihnachtstag






Hallo meine Lieben
Die Päckchen sind nun ausgepackt.
Plätzchen sind genug genascht.
Heute soll es trocken bleiben,
da werden wir nicht zu Hause bleiben.
Ein schöner Spaziergang wird gemacht,
in der Hoffnung das die Sonne lacht.




Wünsche euch einen schönen 2. Weihnachtstag
liebe Grüße
Angelika



Donnerstag, 25. Dezember 2014

Frohe Weihnachten






Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins weite Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen -
O du gnadenreiche Zeit!

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff




Wünsche euch ein zufriedenes und glückliches Weihnachtsfest
♥ lichst
Angelika



Mittwoch, 24. Dezember 2014

24. Dezember




Heute ist der Heilige Abend und die Heilige Nacht,
dazu gibts das berühmteste Weihnachtslied.
Originaltext
Die meisten von uns kennen die Strophen 1,2 und 6



1. Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Alles schläft, Einsam wacht
Nur das traute heilige Paar.
Holder Knab' im lockigten Haar;
Schlafe in himmlischer Ruh!
Schlafe in himmlischer Ruh!

2. Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Gottes Sohn, O! wie lacht
Lieb' aus Deinem göttlichen Mund,
Da schlägt uns die rettende Stund;
Jesus! in deiner Geburth!
Jesus! in deiner Geburth!




3. Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Die der Welt Heil gebracht,
Aus des Himmels goldenen Höh'n
Uns der Gnaden Fülle läßt seh'n:
Jesum in Menschengestalt!
Jesum in Menschengestalt!

4. Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Wo sich heut alle Macht
Väterlicher Liebe ergoß
Und als Bruder Huldvoll umschloß
Jesus die Völker der Welt!
Jesus die Völker der Welt!




5. Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Lange schon uns bedacht,
Als der Herr vom Grimme befreyt,
In der Väter urgrauer Zeit
Aller Welt Schonung verhieß!
Aller Welt Schonung verhieß!

6. Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Hirten erst kundgemacht
Durch der Engel "Hallelujah!",
Tönt es laut bey Ferne und Nah:
"Jesus der Retter ist da!"
"Jesus der Retter ist da!"


Ich wünsche euch einen schönen besinnlichen heiligen Abend
liebe Grüße
Angelika


Dienstag, 23. Dezember 2014

23. Dezember





Heute habe ich ein feines Rezept für euch



Festtagstorte

Hi den Wiener Boden musste ich nicht backen, gabs bei meiner Tochter.
Rezept für den Boden findet ihr hier.

Buttercreme
2 Päckchen Vanillepudding zu Kochen 
3 Essl. Zucker 250 Butter
200 ml Eierlikör
Ein Glas Gelee oder Marmelade

Pudding kochen aber nur mit 700 ml Milch und 200 ml Eierlikör. 
Darauf achten, das Pudding und Butter die gleiche Temperatur haben,
sonst gerinnt die Buttercreme.

Butter mindestens 5 Minuten schaumig schlagen,
dann essl. weise und Pudding drunter schlagen.

Den ersten Boden mir Gelee bestreichen und dann eine Schicht Buttercreme drauf geben.
Zweiten Boden aufsetzen auch mit Buttercreme bestreichen.
Ringsrum Buttercreme geben und ab in den Kühlschrank.
Die restliche Buttercreme in eine Spritzbeutel füllen.
Nach einer Stunde rausnehmen und nach belieben verzieren.



Einen schönen Tag und ♥ liche GRüße
Angelika





Montag, 22. Dezember 2014

22. Dezember





Heute habe ich euch Winterkinder mitgebracht, sie warten auf den Schnee.
Im Gartencenter entdeckt.

Da fällt mir doch sofort das Lied Winterkinder von Rolf Zuckowski ein




Da mache ich doch gleich mal wieder bei Christa mit.







Wünsche euch eine stressfreie Woche und grüße
♥ lich
Angelika


Sonntag, 21. Dezember 2014

4. Advent



Heute ist schon der 4. Advent
und die vierte Kerze brennt.
Das Friedenslicht kommt in den Kreis,
die Pfadfinder haben es in Wien abgeholt und bringen es nun
in die Kirchen.
In St. Georg wird es an die Menschen weiter gegeben.
Nach den Gottesdienst zieht die Gemeinde mit dem Friedenslicht zum Pützchen
um dort auch eine Kerze am Friedenslicht zu entzünden.
Hoffentlich spielt das Wetter mit.
Diese Kerze soll die ganze Weihnachtszeit über brennen.



Das Motto dieses Jahr
„Friede sei mit dir – shalom – salam”




Wir haben das Friedenslicht mit nach Hause genommen.





Einen schönen gemütlichen 4. Advent wünsche ich euch.
liebe Grüße
Angelika






Samstag, 20. Dezember 2014

20. Dezember




Na ist euer Weihnachtsbaum schon geschmückt?
Diese stehen im Gartencenter.
Das passende Lied habe ich auch für euch.



O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein, auch im Winter, wenn es schneit.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!



O Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen!
Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit
ein Baum von dir mich hoch erfreut!
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen!

 
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren:
Die Hoffnung und Beständigkeit
gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit,
o Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren.




Einen zauberhaften Samstag wünsche ich euch
♥ liche Grüße
Angelika




Freitag, 19. Dezember 2014

19. Dezember




♫ ♪ In der Weihnachtsbäckerei ♫ ♪

Habe noch einmal Plätzchen gebacken
Spritzgebäck und Ausstecherli.
Diese beiden Rezepte findet ihr auf meiner Rezepte Seite.
Sie gehören einfach dazu.

Heidesand habe ich auch gebacken, liegen ganz unten, sieht man kaum.
Diese Plätzchen sind im WDR vorgestellt worden,
Habt ihr die Plätzchen schon fertig?




Einen schönen Freitag und liebe Grüße
Angelika